Value Investing Scanner — die mehrteilige Version

Nun habe ich den bisherigen Entwurf auseinandergenommen und wie angekündigt ein Tool daraus gebaut, mit dem man jeweils eine ganze Liste von Aktien abarbeiten kann.

Das Ganze besteht aus der „Maschine“ (Excel-Datei mit Makros), der Aktienliste (Excel-Datei mit ISINs, Bezeichnungen usw.) und einem Datenordner. In letzterem landen die durch die Makros der Maschine erzeugten Datenblätter ebenfalls in Form von Excel-Dateien.

Ich erkläre, wie der Value Investing Scanner funktioniert bzw. benutzt wird und zeige dazu die einzelnen Bestandteile.

» Weiterlesen

HTML-Formular einer Webseite durch VBA-Makro nutzen

Die hier vorgestellte Lösung resultiert aus folgender Aufgabenstellung: Ich habe eine Aktie bzw. deren ISIN und möchte dazu die URL bei einem bestimmten Finanzportal herausfinden. Das ganze soll automatisiert geschehen, denn es handelt sich nicht nur um eine, sondern um eine lange Liste von Aktien.

Diese URLs sind zum Beispiel hilfreich, um Tools zu bauen, mit denen man automatisch eine Menge Kennzahlen abrufen kann, die sich dann wiederum für alle nur denkbaren Investment-Strategien auswerten lassen.

» Weiterlesen

Daten aus dem Internet automatisch in ein Excel-Sheet übertragen

Wie kann man „per Knopfdruck“ bestimmte Daten aus dem Internet zusammensuchen und in ein Tabellenblatt eintragen? Ich zeige in diesem Artikel, wie man einen derartigen „Datensauger“ bauen kann.

Ein Beispiel: Zu einer Liste von Aktien wollen wir jeweils das operative Ergebnis (EBIT) des Unternehmens über die letzten Jahre haben. Daraus soll wiederum die jährliche prozentuale Steigerung des Ergebnisses berechnet werden. Etwa so:

Excel-Tabelle mit Daten

» Weiterlesen