Formular einer Webseite anzapfen mittels QueryTable

Viele Webseiten (insbesondere Finanzportale) haben ein Suchformular. Dort kann man z.B. zu einer ISIN oder WKN die Seite der jeweils dazughörigen Aktie heraussuchen und davon z.B. die passende URL oder den entscheideneden URL-Teil in einer LIste speichern.

Diese URLs sind zum Beispiel hilfreich, um Tools zu bauen, mit denen man automatisch eine Menge Kennzahlen abrufen kann, die sich dann wiederum für alle nur denkbaren Investment-Strategien auswerten lassen.

» Weiterlesen

Daten aus dem Web automatisch in ein Excel-Sheet übertragen – QueryTable-Variante

Wie kann man „per Knopfdruck“ bestimmte Daten aus dem Internet zusammensuchen und in ein Tabellenblatt eintragen? Im Excel-Blatt werden dann durch Formeln weitere Dinge daraus berechnet. Ich zeige in diesem Artikel eine Möglichkeit, wie man einen derartigen „Datensauger“ bauen kann.

Ein Beispiel: Zu einer Liste von Aktien wollen wir jeweils das KGV übr 5 Jahre berechnen, das ist ein Kurs-Gewinn-Verhältnis. Dabei wird der aktuelle Aktienkurs zum durchschnittlichen Gewinn pro Aktie über 5 Jahre ins Verhältnis gesetzt. Der durchschnittliche Gewinn pro Aktie (oder auch EPS für earnings per share) wird dabei aus den Zahlen der letzten drei abgeschlossenen Jahre und den Schätzungen für das aktuelle und das nächste Geschäftsjahr ermittelt. Etwa so soll das aussehen:

Excel-Tabelle mit Daten

» Weiterlesen

Abbruch eines Web-Abfrage-Makros verhindern durch gezieltes Error-Handling

Ein VBA-Makro, das automatisch Daten aus dem Web zu einer Liste von URLs abrufen soll, bricht mittendrin ab, weil eine ungültige URL darunter ist, oder eine dieser Seiten gerade nicht antwortet. Wie lässt sich das verhindern?

Besser ist es, wenn das Makro anstatt mit Fehler abzubrechen einfach bei der nächsten URL weitermacht. Prima wäre es noch, wenn eine Markierung angebracht werden könnte, sofern ein Abruf nicht geklappt hat.

» Weiterlesen